Kaufhaus Lüneburg

Anzeigen

Branchenbuch der Region Lüneburg

Wasserturm Lüneburg Trägerverein Wasserturm Lüneburg e.V.

Willkommen

Der Trägerverein Wasserturm Lüneburg e.V. gründete sich 1997 aus der Hauptschule Stadtmitte und kaufte den leerstehenden denkmalgeschützten Turm von der Stadt Lüneburg. Mit Hilfe von Sponsoren und Stiftungen wurde der Wasserturm saniert und im Juni 2000 mit einem großen Fest der Öffentlichkeit übergeben. Seitdem werden die laufenden Kosten aus den Eintrittsgeldern bestritten. Der Trägerverein Wasserturm Lüneburg e.V. ist gemeinnützig und besitzt kein Eigenkapital. Deshalb wünschen wir uns Ihr Engagement zum Erhalt des Lüneburger Wasserturmes. Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar.

Grundlage unserer Arbeit ist die Agenda 21. Diese hat, mit dem Blick auf zukünftige Generationen, eine nachhaltige, d.h. verantwortliche und verträgliche Entwicklung zum Ziel: Die Anstellung Arbeitsloser bei Sanierung und Betrieb sowie die Integration von Schülern der Hauptschule Stadtmitte verwirklichen den sozialen Aspekt, der ökologische Gedanke wird u.a. in der Dauerausstellung „Wasserwerkstatt“ umgesetzt.

Öffnungszeiten: täglich von 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet

Führungen: Lassen Sie sich von Schülerinnen und Schülern das historische Stadtbild und die Entwicklung der Wasserversorgung erklären.

Jeden Samstag um 11:00 Uhr
Jeden Dienstag um 15:00 Uhr
weitere Termine auf Anfrage

Gruppen bitten wir, sich wenigstens eine Woche vorher anzumelden.

Geboten werden auch spezielle Führungen für jüngere Kinder und in den Sprachen Englisch, Polnisch, Arabisch und Russisch.

Im Wasserturm haben die Schüler/innen hierfür das Monopol. Nach einjähriger Vorbereitungszeit stellen sich die Jugendlichen Ihnen während des 10. Schuljahres zur Verfügung – auch außerhalb der Schulzeit und in den Ferien. Grundsätzlich arbeiten sie zu zweit im Team, da sie sich inhaltlich spezialisieren. Sie erhalten von uns ein Honorar.

Auch in anderen Bereichen des Wasserturmes sind die Jugendlichen aktiv. So erforschen sie die Qualität verschiedener lokaler Gewässer und erarbeiten eine Gütekarte. Verschiedentlich haben sie auch Beiträge zu Ausstellungen geliefert.

Seite 2

Chronologie des Wasserturmes

1907erbaut von Architekt Franz Krüger auf den Resten der mittelalterlichen Wallanlagen im Zentrum der historischen Stadt

1985Stilllegung, Verschrottung der Technik mit Ausnahme des Wasserbehälters und Status als Industriedenkmal, ein Nutzungskonzept fand sich aber nicht

1998gründete sich der Trägerverein inspiriert vom Mottos der EXPO 2000 „Mensch, Natur, Technik“ und erarbeitete die Grundlagen des heutigen Projektes

2000Eröffnung des Wasserturmes

 

Wechselnde Ausstellungen von Kunst bis Wissenschaft ergänzen die eindrucksvolle Innenarchitektur des Wasserturms und bieten auch regelmäßigen Besuchern stets neue Betrachtungsmöglichkeiten.

Unter der Aussichtsplattform und über dem historischen Wasserbehälter befindet sich auf der Ebene 6 die Dauerausstellung „Wasserwerkstatt“, die Besuchern die Kostbarkeit der Ressource Wasser nahe bringen soll.

Die neugotische Ebene 2 wird mit ihrem besonderen Flair für verschiedenste Veranstaltungen genutzt:

Jeder Monat hat einen Vollmond, und wir feiern ihn mit unterschiedlichen Kulturprogrammen, die wir laufend bekannt geben.

Wir vermieten diesen Raum für private und geschäftliche Anlässe wie Jubiläen, Geburtstagsfeiern oder auch Tagungen.

Sie haben die Liebe Ihres Lebens gefunden und möchten sich trauen? Herzlichen Glückwunsch! Geben Sie sich doch Ihr Jawort im besonderen Ambiente des Wasserturmes! Termine vergibt das Standesamt Lüneburg; auch eine anschließende Feier ist im Turm selbstverständlich möglich.

Der Wasserturm ist ein sehr vielschichtiges Projekt, das auf der eigenen Homepage vertiefende Informationen anbietet www.wasserturm.net

Seite 3

 

W asserturm / Wasserbehälter
A ussichtsplattform / Agenda 21
S chülerführungen / Sponsoring
S onderveranstaltungen / Schauen
E mpfang / Ersteigung / Ehrung
R undblick / Räume auf 7 Ebenen
T agungen / Turmladen
U mwelt / Unternehmungen
R undgänge - geführt!
M ietmöglichkeiten...

 

 

Unsere Eintrittspreise(Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt!)

Einzelperson: 4,00 €
Einzelperson ermäßigt: 3,00 €
Familienticket: 8,00 €
Gruppen Erwachsene: 3,50 €

 
Führungen, unabhängig von der Teilnehmerzahl, zuzüglich des Eintrittsgeldes
 
Regulär: 2,00 €
Ermäßigt: 1,00 €
 
 
Öffnungszeiten:

Ganzjährig: täglich 10:00 bis 18:00 Uhr

 

 

Karte
Suchworte:
Wasserturm Aussichtsturm Stadtansicht Ausstellungen Führungen Kultur Tagungen Musik Kleinkunst Event Sehenswürdigkeiten